Karten für das Weinfest sind ab sofort erhältlich :)

Mittwoch 03. Juni 2015 18 Uhr

Großes Jubiläums-Weinfest mit Tobias Mann und 13 rheinhessischen Weingütern

18.00- 19.30 Uhr Weinverkostung im Innenhof mit Musik von Thomas Rittler und seiner mobilen ‚Herrenkombo‘

20.00 Uhr Bühnenshow mit dem Comedian und Kabarettisten Tobias Mann

21.00 Uhr Musik und Tanz mit der Band Discover

Preis pro Karte 20,00 €uro inklusive Weinverkostung

Karten im Vorverkauf erhältlich in Jordan’s Untermühle, Außerhalb 1, 55278 Köngernheim

…mit den passenden Weinen

• Bodenschatz Riesling 2011er, QbA trocken 0,2l 4,90 €
Weingut St. Antony, Nierstein 0,75l 18,30 €

Was andere Weingüter Gutswein nennen, das nennt Felix Peters vom Weingut St. Antony „Bodenschatz“. Denn die Reben wurzeln tief im Gestein des Roten Hangs und holen wahrhaftige Schätze hervor. Der Bodenschatz ist ein Charakterwein mit dem eindeutigem Herkunftsmerkmal des roten Schiefers, der dennoch unkompliziert und entspannt zu trinken ist. Ein frischer, vibrierender und feinfruchtiger Riesling, der mit 85 Punkten im Gault Millau 2012 ausgezeichnet wurde.

• Viel Harmony 2011er QbA Weißwein Cuvee trocken 0,2l 5,30 €
Weingut Gehring, Nierstein 0,75l 19,80 €

Feinschmecker 2012: „Große Anerkennung für die qualitativen Anstrengungen, die Diana & Theo Gehring in das Weingut und die Weine gesteckt haben. Eine höhere Bewertung ist der Lohn.“ Bei „Great Wine Capitals“ gilt das einstimmige Votum der Jury in der Kategorie „Weintourismus & Service 2012“ dem Weingut Gehring für seine kreative, innovative und engagierte arbeit. Der Wein bietet im Glas klares aber blasses Strohgelb, in der Nase intensives Frucht (Steinobst) untermalt von Sommerblüten und Akazienhonig, am Gaumen würzig fruchtig und angenehm mineralisch. Insgesamt cremig mit einer angenehmen Säure.

• 2005er Ampeleia Maremma Rosso IGT Ampeleia,
Toskana, Italien 0,75l 49,90 €

Ampeleia ist ein in 2002 begonnenes Projekt von drei Freunden, das auf dem Zusammenwirken zwischen Mensch, Natur und Territorium basiert. Großartige vielschichtige Weine aus der Maremma. Der Wein ist würzig und fruchtig mi Aromen von roten Früchten, Waldbeeren und Gewürzen. Ein Wein von Persönlichkeit und Charakter, der durch seine Eleganz und Fruchtigkeit eine Interpretation der neuen und anderen Maremma sein will…

…zu den neuen Gerichten darf der passende Wein nicht fehlen…

• Silvaner T.C. 2010er, QbA trocken
Weingut Weinmann, Wörrstadt

Gunter Weinmann: „Das Weinjahr 2010 hat uns lernen lassen. Lernen einen kühlen Kopf zu bewahren, wenn das Wetter einmal mehr macht was es will: Hägelschläge; Regen, wenn Sonne nötig wäre; eine der kleinsten Ernten einfach hinnehmen zu müssen. Lernen Trauben auch einmal anders auszubauen“.
Der Silvaner T.C ist auf einem sehr kalkhaltigen Boden gewachsen (Terra Calsis), der für unsere Region nicht typisch ist. Frische Zitrusnoten werden von einer opulenten Mineralik begleitet, die auf einen spannenden Wein schließen lässt.

• EL CADOMERL 2009er QbA Rotwein trocken
Weingut Clemens, Sulzheim

Weingut Clemens liegt im Herzen von Rheinhessen. In dritter Generation bewirtschaftet Familie Clemens 12 ha Weinberge und baut ihren Wein unter dem Motto: „Wein sollte man nicht einfach nur trinken, sondern mit allen Sinnen genießen, denn Wein ist einzigartig“. Der Rotwein EL CADOMERL ist eine Kombination, wie sie nicht besser sein könnte: die Kraft des Cabernet Sauvignon, die Frucht vom Dornfelder und die Würze des Merlots – zusammen eine fantastische Harmonie.

• 2007er Merlot Vinery Jordan,
Stellenbosch, South Africa

Ein Wein, der in einem dunklen Granatrot, mit leichten Aufhellungen zum Rand, ins Glas läuft. In der Nase zeigt er ein wunderschönes Zusammenspiel von Frucht und Würze, mit Aromen von reifen Pflaumen, Blau- und Brombeeren, Schokolade, frisch aufgebrühten Mokka und Holzrauch. Am Gaumen besticht er mit der gleichen verführerischen Frucht, begleitet von der pikanten Würze und einem anregenden Nachhall. Die Tanninstruktur ist geschliffen, die Säure anregend, aber von der feinen Fruchtsüße abgemildert.

Neue Weinempfehlung

  • Rivaner  2011er, QbA Classic
  • Weingut Hammen, Köngernheim           
  • 0,2l  4,10 €  0,75l  15,20 €                

Weingut Hammen ist ein alteingesessener Familienbetrieb, der im Ortskern von Köngernheim liegt. Die Weine werden von Peter und seit 2004 zusammen mit der Tochter Kathrin mit viel Liebe und Sorgfalt im Weinberg angebaut und im Keller vinifiziert. Kathrin Hammen stellt ihren ersten „2011er“ vor: „Mit seiner hellgelben Farbe präsentiert sich der Rivaner fruchtig und sehr aromatisch im Glas. Erinnernd an grüne Äpfel und Pfirsiche mit einem leichten Muskataroma und mit seiner feinen Säure ist er der optimale Begleiter zu zart aromatischen Speisen. Oder natürlich auch solo als erste Entdeckung des neuen 2011 Weinjahrgangs.“

  • Weißburgunder 2010er Kabinett trocken   
  • Weingut Louis Guntrum, Nierstein            
  • 0,2l  5,30 €  0,75l  19,90 €       

Direkt am Rhein gelegen, zwischen Nierstein und Oppenheim befindet sich das Weingut Louis Guntrum. Schon seit Generationen betreibt Familie Guntrum von hier aus Weinbau und vertreibt ihre Weine in über 60 Länder der Welt. Dieser Wein ist ein zarter, lebhafter Weißburgunder. Zarter Duft nach Stachelbeere und Mirabelle, pikant und nachhaltig.

  • Quinta do Gradil Tinto 2004, Estremadura  Portugal  
  • 0,75l   37,90 €

   Im Glas wird die tiefe dunkelrote Farbe dieses körperreichen Rotweins mit lila Schattierungen umrandet. In der Nase besitzt er konzentrierte Fruchtaromen und blumige Akzente. Töne von dunklen Beerenfrüchten wie Brombeeren und schwarze Johannisbeeren werden mit würzigen Pfeffer-, Kirsch- und Veilchenaromen kombiniert. Pinien, Kräuter und Eukalyptus ergänzen die komplexe Aromenvielfalt. Samtige Tannine und eine gute Struktur begleiten den Genießer bis hin zum leicht rauchigen Abgang.

Neue Weine

Und wieder hat unsere Restaurantleiterin Frau Drobny leckere Weine für Sie entdeckt:

  • Chardonnay 2009er, Bechtolsheimer Klosterberg, Spätlese trocken
  • Weingut Bretz, Bechtolsheim  0,2l          5,10 €                0,75l  19,10 
 Seit 300 Jahren ist der Weinbau in der Familie Bretz zu Hause. Nun trägt bereits die neunte Generation die Verantwortung für das Gut. Dieser Wein besitzt einen ausdrucksvollen Charakter mit feinfruchtigen Aromen vom Melone, Pfirsich und exotischen Früchten. Er präsentiert sich ausgesprochen gehaltvoll, fruchtig und weich. Es ist ein Tropfen mit enormer Intensität und guter Nachhaltigkeit.

 

  • Quinterra Riesling 2010er Gutswein trocken
  • Weingut Kühling-Gillot, Bodenheim        0,2l     5,30 €              0,75l  19,80 € 
Die Gutsweine vom Weingut Kühling-Gillot tragen den Namen „Quinterra“. Dieser lateinischer Begriff weist darauf hin, dass der Wein aus den fünf berühmten Orten (und somit auch Böden) der Rheinterrasse kommt: Oppenheim, Nierstein, Nackenheim, Bodenheim und Laubenheim. Dies ist ein saftiger, frischer Riesling, wie ihn nur die Rheinterrasse hervorbringt: lebendige Säure, feine Ananas- und Aprikosenfrucht und eine zarte Schieferaromatik verbinden sich zu einem trinkanimierenden Spaßwein, der wunderbar zu gebratenem hellem Fleisch passt. Oder einfach so zum Spaß an der Freude. Da ist eine Flasche viel zu schnell leer.

 

  • Corvina 2008, IGT Provinzia Verona  
  •  Weingut Tinazzi, Venetien, Italien          0,1l       3,10               0,75l   23,10

Sehr spät, wenn die Trauben bereits am Stock zu trocknen beginnen, werden sie gelesen. So konzentrieren sich die Aromen bereits in den Trauben. Aromen von Gewürzen und reifen dunklen Früchten in der Nase. Am Gaumen dann samtige, weiche Tannine, reif und elegant.